Ätherisches Öl: BIO, Fair Trade, ohne Gentechnik und vegan. Ätherisches Öl: BIO, Fair Trade, ohne Gentechnik und vegan.
Gefahren bei unverdünnter Anwendung laut CLP-Verordnung
ätherisches.Öl

Zu Transparenzzwecken finden Sie eine Übersicht zu den Sicherheitsdatenblättern anderer BIO Hersteller auf Ecoinform. Viele Hersteller kennzeichnen ihre Produkte nicht direkt und versuchen zum Nachteil ihrer Kunden ihre Produkte als besonders sicher dazustellen. Dies ist jedoch lediglich ein Werbetrick. Alle naturreinen ätherischen Öle eines Typs besitzen nahezu die gleichen Gefahren, auch wenn diese nicht auf dem Etikett dargestellt werden. Wenn möglich, bieten wir Ihnen stets jene ätherischen Öle eines Typs an, von denen die geringsten Gefahren ausgehen. Da dies jedoch nicht die gängige Praxis ist, gehen von zahlreichen Kosmetika und Lebensmitteln höhere Gefahren aus. Diese werden entweder auf dem Produktetikett oder in dem Sicherheitsdatenblatt des jeweiligen Herstellers angegeben. Ein fehlendes Sicherheitsdatenblatt bei fehlender Kennzeichnung auf dem Etikett sollte Sie immer zur Vorsicht mahnen. Unsere Produkte sind geprüft. Überdies sind wir zu 100% transparent.

Bei Allergien oder fehlerhafter Anwendung von z.B. Lebensmitteln, Kosmetika oder anderen Produkten können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Ungeachtet der hochwertigen Qualität unserer ätherischen BIO Öle (k.b.A.) können auch hier bei Allergien oder bei fehlerhafter Anwendung laut CLP-Verordnung folgende Gefahren auftreten: Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Verursacht Hautreizungen. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Verursacht schwere Augenreizung. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Unter Verschluss aufbewahren. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Nicht rauchen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/... anrufen.  KEIN Erbrechen herbeiführen. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. Verschüttete Mengen aufnehmen. Inhalt/Behälter gemäß lokalen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften entsorgen.

Allergene
ätherisches.Öl

Natürliche genuine ätherische-Öle aus kontrolliert biologischem Anbau sind von Natur aus komplexe Stoffgemische. In diesen, in der Natur vorkommenden naturreinen Stoffgemischen (kbA), welche der Mensch bereits seit Jahrtausenden aktiv nutzt, befinden sich jedoch auch Stoffe, die neuerdings als Allergene gekennzeichnet werden müssen. Dieses Produkt enthält das ätherische BIO-Ravintsaraöl (k.b.A.), welches folgende Allergene beinhaltet: Geraniol, Linalool, Limonene.

Gefahrensymbole für unverdünntes Anwendung nach CLP-Verordnung
ätherisches.Öl

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha

Kontrolliert biologischer Anbau

Ravintsara Aufguss (BIO)

    Schnelle Lieferung von BIO Produkten   Sofort lieferbar
    100% naturreine BIO ätherische Öle   100% Naturrein
    Ätherische BIO Öle (kbA)   Ätherisches Öl (BIO)
  • 39,99€ inkl. 19% MwSt.
  • zzgl. Versandkosten in Höhe von 3,99€.
    Versandkostenfrei ab 50,00 EUR Bestellwert.

BIO Siegel Germany ätheriscche Öle

Schnellsuche BIO, Ravintsaraaufguss, Aufguss, Ravintsara, Saunaaufguss


Saunaduft: Ravintsara (BIO).
Qualität: kontrolliert biologischer Anbau.
Reinheit: 100% naturrein.
Hergestellt in Deutschland

Ravintsara BIO-Saunaaufguss (100% naturrein)

Mit uns holen Sie sich Ihren Lieblingsduft direkt aus der Natur in Ihre Sauna. Noch nie war es so einfach eigene Saunadüfte aus 100% reinen Pflanzenextrakten selbst zu gestalten. Ihr Traumduft aus kontrolliert biologischem Anbau wartet auf Sie. Keine Zusätze. Keine Chemie. Für Umwelt und Mensch!.

Exclusives Siegel: Kontrolliert biologischer Anbau
100% naturreine BIO-Produkte ohne Zusätze

Produktbeschreibung:
Inhalt: 100 ml
Flasche:
Glasflasche mit Tropfer.
Verpackungsqualität: In Europa nach pharmazeutischen Standards gefertigt.
Inklusive: Saunaanleitung.

Gewinnung: Wasserdampfdestillation
Botanischer Name: Cinnamomum camphora L.
Herkunft: Madagascar
Farbe: Farblos
Anwendung: Aromatherapie
Anwendungsempfehlung: 1-5 Tropfen des Duftes auf bzw. in einen geeigneten Duftträger geben.

Gewerbliche Verwendung: Aroma, Duftstoff, Zusatzstoff für die Produktion und vieles mehr.

Duftprofil: klar, frisch, grün, würzig
Harmoniert mit:
Zitrone, Weihrauch, Orange, Lavendel, Palmarosa, Cajeput

Sicher bezahlen mit: Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei: Ab 50,- EUR Bestellwert.

Allgemeine Informationen (BIO-Ravintsaraöle):

In Madagascar, der Heimat des Ravintsarabaums, sind die vielfältigen Wirkungen dieser Pflanze schon seit langem bekannt. "Ravintsara" ist dort gleichbedeutend mit "das gute Blatt"! Insbesondere bei Schnupfen oder bei einer Nasennebenhöhlenentzündung kommt das BIO Ravintsaraöl häufig zum Einsatz. Dabei werden zumeist 3 Tropfen Ravintsaraöl, 1 Topfen Pfefferminzöl, 1 Tropfen Eukalpytusöl und 1 1/2 Liter Wasser miteinander vermischt, erhitzt und dann abwechselnd durch Mund und Nase unter einem Handtuch inhaliert. Zu Desinfektionszwecken wird das BIO Ravintsaraöl häufig zusammen mit BIO Cajeput-, BIO Lavendel- und BIO Zitrusölen, verdünnt mit Wassser, in einer Duftlampe genutzt.  Dies allgemeinen bekannten Wirkungen des BIO Ravintsaraöls werden unter anderem durch folgende wissenschaftliche Studien belegt.  So weissten Li et al. (2017) nach, dass z.B. BIO Ravintsaraöl, BIO Cajeputöl, BIO Eukalyptusöl und BIO Nialouliöl auf Grund des enthaltenen 1,8-Cineol die Virusbekämpfung auf zellulärer und humoraler Ebene deutlich verstärken. Pharmakologisch wurde dabei gezeigt, dass 1,8-Cineol zudem Mechanismen in Gang setzt, die vor Influenzaviren schützen. Prof. em. Dr. Jürgen Reichling geht in einem Interview sogar davon aus, dass gezielte Maßnahmen mit ätherischen Ölen, wie die vorbeugende Inhalation und die Raumbeduftung, im Kampf gegen Covid-19 und alle anderen behüllten Viren unterstützend wirken könnten. Die signifikante Reduzierung der Keimbelastung in der Luft durch ätherische Öle wie das BIO-Ravintsaraöl weisen z.B. Blanchard (2007) und Gelmini et al. (2016) nach.